Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5
Erster BuFDi verabschiedet

03.09.2012

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -
"Die Kutte hängt am Nagel",
Alexander Ludewigs persönlicher Rückblick im Gästebuch

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -In einer kleinen Feierstunde wurde Alexander Ludewig (Foto), der erste Bundesfreiwillige bei der Fördergesellschaft, verabschiedet. Etwas wehmütig hängte er seinen „Kittel“ am vergangenen Freitag an den Nagel der „FährStuv“, wo er seinen 6-monatigen Freiwilligendienst absolvierte. Der angehende Jurastudent hatte sich hervorragend eingearbeitet und gab mit seinem geschichtlichen Wissen, das weit über die Geschichte der Schwebefähre hinaus ging, immer die passende Antwort auf alle Fragen der Gäste.

Mit seinen kreativen Ideen und freundlichem Wesen hatte er frischen Wind in das Museum gebracht. Auch wenn er meint, „das man hier aus einem ganz besonderen Holz geschnitzt sein muss“, so war es für Alexander „eine erholsame, eine schöne, eine einmalige Zeit hier an der Schwebefähre“, wie es seinem Eintrag im Gästebuch zu entnehmen ist. Mit einem kleinen Abschiedsgeschenk dankte ihm der Vorstand und die Fährmänner für diese gute Zusammenarbeit und wünschten ihm viel Glück beim Jurastudium in Kiel.

Durch das Ausscheiden des Freiwilligen, ist die „FährStuv“ nur noch samstags und sonntags, von 11 bis 17 Uhr, geöffnet. Zum 1. April 2013 soll die BuFDi-Stelle wieder neu besetzt werden.

Bewerbungen werden bereits entgegen genommen.