Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5
Saisonende mit neuer Webseite

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -Heute ging sie nun zu Ende, die Saison 2011 und mit ihr die alte Webseite, die schon ein bisschen in "die Jahre" gekommen ist. Nach und nach werden alle Inhalte der vorherigen Seite überarbeitet, ergänzt und eingepflegt, also öfters mal reinschauen.

Obwohl sich der Sommer nicht immer von seiner besten Seite zeigte, können wir dennoch zufrieden sein. Viele Gäste, aus nah und fern, besuchten das technische Baudenkmal von 1909 und auch das Medieninteresse ließ nicht nach. Auch die Teilnahme an den Tagen der Industriekultur am Wasser in der Metropolregion Hamburg war ein für uns ein toller Erfolg.

So richtig Kopfzerbrechen machte uns allerdings die Diskussion um den geplanten Windpark in Osten-Isensee, in unmittelbarer Nähe zur Schwebefähre. Wenn er dann kommen würde - die Entscheidung des Kreistages wurde mit Spannung erwartet und der Windpark ist abgelehnt! - könnte eine Anerkennung zum UNESCO-Weltkulturerbe gefährden.

Grund zur Freude bescherte uns das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben in Köln: Wir sind jetzt eine anerkannte Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst.

Freiwilligendienst in der Denkmalpflege

Wer Interesse hat, seinen Freiwilligendienst in der Denkmalpflege zu leisten, ist bei der Schwebefähre Osten-Hemmoor herzlich willkommen. Interessenten senden bitte ihre Bewerbung an folgende Adresse: Fördergesellschaft zur Erhaltung der Schwebefähre Osten-Hemmoor e.V., z.Hd. Karl-Heinz Brinkmann, Fährstr. 2, 21756 Osten.

Winterfahrplan

Auch wenn jetzt Winterpause ist, die Fähre bleibt weiterhin fahrbereit, und wenn es die Witterung zulässt, wird an den Wochenenden gefahren. Auch zum Ostener Adventstreff am 4. Dezember ist die Fähre zum „schweben“ bereit. An diesem Tag wird auch die FährStuv geöffnet.