Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5
Gold auf der Gondel

16.08.2010

Neue Medaille mit der Schwebefähre Osten - Hemmoor

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -
Goldfarben: die neue Fähr-Medaille

Eine goldfarbene Medaille mit der Schwebefähre Osten - Hemmoor kann ab sofort zum Preis von 2 Euro in Osten erworben werden. Fährmann Gerd-Michael Wilwert zeigte heute den ersten Touristen, wie sie an die Medaille aus der Serie "Deutsche Münzkollektion" kommen: Einfach 2 Euro in den Schlitz eines Automaten einwerfen, den der Fährverein auf der Gondel des Baudenkmals aufgestellt hat.

Betrieben wird der Automat von der weltweit tätigen belgischen Firma Mauquoy Token Company. Mit Hilfe des Automaten haben auch Touristen, die außerhalb der Öffnungszeiten der "Fährstuv" Osten besuchen, Gelegenheit, ein Souvenir zu erwerben. Ähnliche Medaillen wie dem nationalen Baudenkmal Schwebefähre Osten - Hemmoor sind dem Brandenburger Tor, dem Schloss Neuschwanstein, der Akropolis, der Pariser Kirche Sacre Coeur und dem Londoner Tower gewidmet. (JB)