Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5
Schwebefähre Osten-Hemmoor feiert 100-jähriges Jubiläum

In Hemmoor im Kreis Cuxhaven wird das 100-jährige Bestehen der Schwebefähre Osten-Hemmor gefeiert. Sie ist eine von weltweit acht Schwebefähren, die noch in Betrieb sind. Vier Tage lädt der Förderverein zur Erhaltung der Schwebefähre zum Feiern ein: Es gibt eine Festmeile zum Bummeln, und Museumsschiffe auf der Oste zum Besichtigen. Dazu werden bis morgen viele Musikgruppen und besondere Attraktionen aufgeboten: Zum Beispiel eine Fackelfahrt über die Oste.

Die Schwebefähre zwischen Osten und Hemmor im Kreis Cuxhaven ist ein besonderes Baudenkmal – nur 20 bewegliche Brücken dieser Art wurden weltweit gebaut. Genau vor 100 Jahren wurde die Schwebefähre für die Überfahrt zwischen Osten und Hemmoor eingeweiht. Zwischen 2001 und 2006 wurde sie aufwendig saniert und ist seitdem wieder im täglichen Einsatz.

Die Schwebefähre zwischen den Orten Osten und Hemmoor im Landkreis Cuxhaven gilt als "Eiffelturm des Nordens". Das 80 Meter lange Bauwerk entstand aus dem gleichen genieteten Stahlfachwerk wie der Turm, den Gustave Eiffel zwischen 1887 und 1889 für die Pariser Weltausstellung schuf. Einst gab es weltweit 20 dieser kuriosen Zwitterkonstruktionen: Halb Brücke, halb Fähre querten sie vor der Spannbetonära dort das Wasser, wo es starken Schiffsverkehr oder Ebbe und Flut gab.

Radio Bremen, 02.10.2009