Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5
NDR: Op platt live aus Osten

„Niedersachen 1930" über die Schwebefähre

OSTEN eb . „Hartlik willkommen" heißt es einmal im Monat bei „Niedersachsen 19.30", dem Magazin im NDR Fernsehen: Die nächste plattdeutsche Ausgabe des NDR-Fernsehregionalmagazins wird am Sonntag, 15. April, von 19.30 bis 20 Uhr live aus Osten gesendet.

Seit 1909 fährt die berühmte Schwebefähre über die Oste. „Niedersachsen 19.30" zeigt, wie es einem Verein gelungen ist, das Industriedenkmal, auch „Eiffelturm des Nordens" genannt, zu erhalten. Moderator Ludger Abeln klärt im Gespräch, welche Bedeutung die Schwebefähre für die Region hat und welche Pläne es für die Zukunft gibt. Auch in Kochbüchern spielt die Oste eine Rolle, denn die beliebten Stinte kommen aus dem Fluss. Die Zuschauer erfahren, wie diese zubereitet werden.

Im Rahmen der ARD-Themenwoche „Kinder sind Zukunft" kommen in der Sendung Plattdeutsch sprechende Kinder zu Wort. Sie erzählen, welchen Spaß es macht, die niederdeutsche Sprache zu lernen und zu sprechen. Ein Filmbeitrag beschäftigt sich mit der Bedeutung des Plattdeutschen im Werk des Dichters Wilhelm Busch. Dessen 175. Geburtstag wäre an diesem Sonntag.


Elbe-Weser-Aktuell, 11.04.2007