Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5
Newport Transporter Bridge

„So würdig wie Apollo, so stark wie Herkules“ – so überschwänglich priesen die Zeitgenossen bei der Eröffnung der Schwebefähre im walisischen Newport im Jahre 1906 den viktorianischen Prachtbau samt seiner Fährgondel mit Türmchen und Ornamenten. Heute ist die für rund drei Millionen Pfund restaurierte Schwebefähre über dem River Usk einer der letzten stolzen Zeugen der einstigen Blütezeit der Hafen- und Industriestadt, die in den letzten Jahrzehnten zum Opfer eines lang anhaltenden wirtschaftlichen Niedergangs wurde. Mit einem großen Festival feierten im Herbst 2006 rund 15 000 Menschen das 100-jährige Bestehen der Schwebefähre, die als eines der Wahrzeichen von Südwales gilt.

- es ist keine Bildbeschreibung verfügbar -

Konstruktionstyp: Hängebrücke mit Schrägseilen
Funktion / Nutzung: Fährbrücke
Status: in Nutzung
Lage: Newport, Wales, Großbritannien, Europa
Überquert: Usk
Entwurf: Ferdinand Arnodin
Hauptspannweite: 325 m
   
Chronologie  
1906 Fertigstellung
2006 100-Jahrfeier
   

 


« zurück zur Übersicht