Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5
Kreis wertschätzt einziges Weltrang-Denkmal

Der Landkreis Cuxhaven zeigt sich seiner Verantwortung für die Oste-Schwebefähre, sein einziges Bauwerk von Weltrang, mittlerweile bewusst. Das brachten gestern einmütig die Mitglieder des Kreis-Bauausschusses zum Ausdruck.

In Angriff genommen werden soll, endlich, die mehrfach verschobene Sockel-Sanierung (auf den Kreis entfallende Kosten: 150.000 Euro) ebenso wie die nach zwölf Jahren fällige turnusmäßige Rundum-Erneuerung des Rostschutzes.

Weiterlesen


Weihnachtsgrüße von der Schwebefähre

Moin liebe Schwebefährenfreunde, so zum Jahresende komm ich doch schon mal ins grübeln, was wir hier mit der Schwebefähre eigentlich haben und was es bedeutet, seine Freizeit dafür zu investieren. Die Antwort ist aber ganz einfach: Andere Flussquerungen gibt es viele, erlebbar bei einer Tour auf der Deutschen Fährstraße von Bremervörde nach Kiel. Aber eine Schwebefähre ist schon ein

 

Weiterlesen


BMW Oldies auf der Fähre

Anlässlich des 40. Jubiläums des BMW Veteranen-Club Deutschland e.V. sind am 9. Juli rund 15 BMW-Oldies in Bad Saulgau zu ihrer 2000 Kilometer Jubiläums Deutschland Fahrt gestartet. Bis hoch in den Norden von Deutschland, über Bremen, Osten, Lübeck, Potsdam, Dresden und zurück nach München führt die Strecke.

Weiterlesen


"Fähren verbinden" seit über 10 Jahren

Mit der Bekräftigung der von der AG Osteland 2004 vermittelten und vor zehn Jahren besiegelten Partnerschaft der Schwebefähren-Gemeinden Osterrönfeld und Osten durch deren Bürgermeister Bernd Sienknecht und Carsten Hubert wurde am Wochenende am NOK bei strahlendem Sonnenschein das traditionelle Dorffest unter dem diesjährigen Motto "O'feld schwebt - Fähren verbinden" eröffnet.

Weiterlesen


Ferienspaß an der Fähre

Bereits zum dritten mal führte der Ostener Fährverein, zusammen mit der Jugendfeuerwehr Osten, eine Ferienspaßaktion an der ältesten deutschen Schwebefähre durch.

Weiterlesen